Halo

Halo Hamburg

Große Freiheit 6
22767 Hamburg

Gästeliste, Partybilder, Events, Tickets und Programm Halo Club Hamburg

Mehr über Halo Hamburg

Das Halo, eine Hamburger Erfolgsgeschichte!

Inmitten des Hamburger Rotlicht-Bezirks und in den Räumlichkeiten der legendären Betty Ford-Klink, eröffneten Christian Engel, Heiko Lempio und Markus Binapfl  im Jahre 2004 das Halo. Seitdem gehört der Kiez-Club  zu den Hot Spots der Hamburger Clubszene. Nationale und internationale DJ’s der Extra-Klasse fühlen sich im Halo genauso wohl, wie ungefähr 2000 Party-People an jedem Wochenende.
Das Halo ist mittlerweile bundesweit bekannt für seine wilden Partys, enthusiastische Stimmung und vor allem für ein friedliches und entspanntes Publikum.
Halo Halloween Events
Halo Silvester Events

Neueste Bewertungen

Yannick Schultz
(1,0) - 27.01.2018

Unfreundliche Türsteher die beleidigend werden und einen ohne grund nicht reinlassen. Wir wollten den Club mit 3 Mädchen und 3 Jungs betreten und zwei von uns Jungs wurden einfach aus der Reihe getrennt und durften trotz höfflichen nachfragen den Club nicht betreten. Ziemlich traurig, dass das wohl auch nicht zum ersten mal so war. Einfach eine total peinlich Aktiin von denen gestern 26.01.18

Florian Glückschald
(3,0) - 15.12.2017

Der Club gefällt mir mittlerweile ganz gut. Die Location ist wirklich gut. Und der Eintritt ist für Studenten freitags immer kostenlos!

Verena Riek
(1,0) - 03.12.2017

Wir waren bereits öfter in diesem Club feiern und das sogar sehr gerne. Meine Freundin und ich konnten sogar einmal mit 6 weiteren Freunden (männlich) umsonst rein. Leider hatten wir gestern Abend eine ziemlich erniedrigende Begegnung mit einem Türsteher, die ich immer noch nicht fassen kann. Er wollte uns nicht reinlassen, da die Jungs "nicht passten". Ich habe an diesem Abend gelernt, dass man sich nicht von einem solchen Türsteher eine nachvollziehbare Antwort erhoffen konnte. Nach mehrmaligem Nachfragen wie er denn darauf käme, dass sie nicht passen, sagte er: "sehen einfach zu jung aus". Achso? Sie waren ordentlich gekleidet, hatten kaum was getrunken und waren bereits unzählige Male in diesem Club und nun hatten sie das "Benjamin Button Syndrom" oder wie? Da die komplette Konversation mit diesem Türsteher auf unterstem Niveau war und sein Wortschatz nicht mehr als ein Duzent umfasste (passt nicht, ihr kommt hier nicht rein & sehen zu jung aus) bin ich mir sicher dieses Personal so schnell nicht mehr meinen Freunden und mir anzutun. Das nenne ich Kundenfreundlichkeit. Vielleicht kann sich das der Club leisten aber die Rezensionen im Netz werden immer wichtiger und so wie ich das hier sehe, gibt es hier häufiger Probleme mit der Freundlichkeit gegenüber Kunden.

Niklas Loß
(4,0) - 27.09.2017

Man kann immer hingehen und es ist oft voll, Stimmung meistens gut.

Jessy Nguyen
(4,0) - 26.09.2017

Das HALO ist für zwischcendurch echt okay. Publikum unterscheidet sich je nach Veranstaltung stark.